Alter Microsoft Browser erkannt

Die Website kann in deinem Browser nicht richtig angezeigt werden. Verwende dafür bitte einen anderen Browser.
>
Ich möchte die Website trotzdem ansehen.

Startseite

Mit Fit­4­Green zur Öko­logi­sier­ung!


Öko­logi­sier­ung muss sich rechnen – wir begleiten Sie auf dem Weg zur Nach­haltig­keit.


Unsere verschiedenen Beratungsangebote sind modular aufgebaut, um Unternehmen aller Branchen
(insb. im energieintensiven Bereich) gezielt bei den neuen Anforderungen zur Ökologisierung zu unterstützen.

Wir bieten Ihnen die folgenden Beratungspakete zur fundierten Befassung
mit der Öko­logi­sierung und Nach­haltigkeits­bericht­erstattung an:


AKTUELLES VON FIT4GREEN

FIT4GREEN-BLOG

1️⃣ Einführung in ESRS / CSRD

Pfeil

Willkommen zur ersten Woche der P-IC-Sommerserie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung! 📊 📗

Heute beginnen wir mit den Grundlagen: Was sind die #ESRS (European Sustainability Reporting Standards) und die #CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive)? Diese neuen Standards und Richtlinien der EU sind darauf ausgelegt, Transparenz und Vergleichbarkeit in der #Nachhaltigkeitsberichterstattung zu erhöhen.

Ab dem Geschäftsjahr 2025 müssen große Unternehmen umfangreiche Angaben zu ihren ESG-Aktivitäten (Environment, Social, Governance) machen. Die ESRS definieren, welche Informationen offengelegt werden müssen und stellen detaillierte Anforderungen an die Prozessgestaltung der Berichterstattung.

Dies umfasst unter anderem (Auszug):

✔ Umweltaspekte (E): Berichterstattung über Emissionen, Ressourcennutzung, Energieeffizienz und Maßnahmen zur Reduktion des ökologischen Fußabdrucks

✔Soziale Aspekte (S): Informationen zu Arbeitsbedingungen, Diversität, Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter*innen sowie gesellschaftlichem Engagement

✔ Governance (G): Angaben zu Unternehmensführung, ethischen Richtlinien, Anti-Korruptionsmaßnahmen und Transparenz in der Unternehmensstruktur

🎯 Unser Ziel ist es, Ihnen zu helfen, diese Anforderungen zu verstehen und umzusetzen. Wir werden in den nachfolgenden Postings die notwendigen Schritte und optimale Vorgehensweisen aufzeigen, um die Berichterstattung effektiv zu gestalten und die Einhaltung der neuen Standards zu gewährleisten.

Nächste Woche gehen wir auf die #Wesentlichkeitsanalyse ein, die den ersten Schritt im Berichterstattungsprozess darstellt.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage: https://www.p-ic.at/fit4green/

❓ Sie möchten gerne mehr zu den gesetzlichen Anforderungen erfahren und wie sich diese auf Ihr Unternehmen auswirken?

☎ Kontaktieren Sie uns – wir unterstützen Sie gerne!

📰 F4G NewsUpdate: Die P-IC-Sommerserie “Von der Wesentlichkeitsanalyse zum Nachhaltigkeits-bericht 📊 📗”

Pfeil

❓ Wussten Sie bereits, dass gemäß der Corporate Sustainability Reporting Directive (#CSRD) große Unternehmen ab dem Geschäftsjahr 2025 zur Nachhaltigkeitsberichterstattung verpflichtet sind?

❓ Oder dass Sie zur Vorbereitung der Nachhaltigkeitsberichterstattung bereits im Jahr 2024 mit der #Wesentlichkeitsanalyse starten sollten, um jene ESG-relevanten Themenfelder zu identifizieren, für die ab 2025 entsprechende Daten gesammelt werden müssen?

Die #Nachhaltigkeitsberichterstattung unterliegt einem überaus komplexen Prozess, den Ihnen unsere Expert*innen von Pöchhacker Innvovation Consulting GmbH (P-IC) Julia Rubin Ast, Pöchhacker-Tröscher Gerlinde und Georg Reiter in den kommenden neun Wochen mit der P-IC-Sommerserie 2024 zur Nachhaltigkeitsberichterstattung verständlich näherbringen möchten. 📑 🌱

Wir gehen Schritt für Schritt im Detail auf die einzelnen Abschnitte der Wesentlichkeitsanalyse ein, die den Grundstein für die gesetzeskonforme Nachhaltigkeitsberichterstattung legt:

1️⃣ Woche 1: ESRS / CSRD
2️⃣ Woche 2: Die Wesentlichkeitsanalyse
3️⃣ Woche 3: Wertschöpfungsketten
4️⃣ Woche 4: Long List / Short List
5️⃣ Woche 5: Doppelte Wesentlichkeit
6️⃣ Woche 6: Stakeholder-Einbindung
7️⃣ Woche 7: Wesentlichkeitsmatrix
8️⃣ Woche 8: EU-Taxonomie
9️⃣ Woche 9: Von der Wesentlichkeitsanalyse zum Nachhaltigkeitsbericht


💻 Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage: https://lnkd.in/ewC78J6e

Sie möchten gerne mehr zu den gesetzlichen Anforderungen erfahren und wie sich diese auf Ihr Unternehmen auswirken?
☎ Kontaktieren Sie uns – wir unterstützen Sie gerne!

📚 F4G Veranstaltungsinformation: Renewables meet Industry Exchange 💡

Pfeil

Die Veranstaltung “Renewables Meet Industry” des Business Circle konzentriert sich auf die Integration erneuerbarer Energien in die industrielle Praxis. Experten und Branchenführer diskutieren die neuesten Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich des Energiemanagements, teilen praktische Anwendungsbeispiele und strategische Ansätze zur Nutzung erneuerbarer Ressourcen. Ziel ist es, Lösungen und Innovationen voranzutreiben, die zu einer fossilfreien Energiezukunft beitragen. Besondere Highlights sind Workshops und Vorträge, die konkrete Fallstudien und innovative Technologien vorstellen.

Wir von Fit4Green sind mit dabei und freuen uns bereits auf unseren Workshop um 14:00 Uhr:

💡 ENERGIEMANAGEMENT -Fit4Green – Mit Strategie zur Dekarbonisierung:
◾ Den ökologischen Wandel meistern
◾ Maßnahmen planbar machen und effizient umsetzen
◾ Förderungen nutzen

Mit dabei für Fit4Green sind Benjamin Hörtenhuber von IfEA Institut für Energieausweis GmbH und Matthias Unterbuchschachner von PÖCHHACKER Innovation Consulting GmbH. Zudem dürfen wir Herrn Dominik Schraml von Swietelsky AG als Special Guest beim Workshop begrüßen und freuen uns bereits auf seinen wertvollen Input!

📅 Donnerstag, 20. Juni 2024
⏰ 08:30 bis 18:00 Uhr
📍 Younion HALL in Wien

Zu weiteren Informationen sowie der Anmeldung gelangen Sie hier: https://businesscircle.at/verkehr-energie/konferenz/renewables-meet-industry/

🌞 EAG-Investitionszuschüsse Novelle 2024: 1. Fördercall 2024 für Photovoltaik und Speicher (Kat A-D) seit heute geöffnet!

Pfeil

Im Zuge der #EAG-Investitionszuschüsse Novelle 2024 hat heute am 15. April 2024 der erste von insgesamt drei Fördercalls für PV-Anlagen und Speicher für das Jahr 2024 geöffnet.
Gefördert werden Investitionen in den Bau und Ausbau von #Photovoltaikanlagen sowie in die Installation von #Stromspeichern unterstützt.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Infos zusammengefasst:

💰 #Fördersätze & Reihung der Anträge:
✔ Kategorie A: < 10 kWpeak € 195/kWpeak (“first-come-first-served”)
✔ Kategorie B: > 10 bis 20 kWpeak € 185/kWpeak (“first-come-first-served”)
✔ Kategorie C: > 20 bis 100 kWpeak € 150/kWpeak (Reihung nach Förderbedarf)
✔ Kategorie D: > 100 bis 1.000 kWpeak € 140/kWpeak (Reihung nach Förderbedarf)
✔ Speicher: € 200/kWh, gefördert werden maximal 50 kWh Nettokapazität (der Speicher darf größer 50 kWh errichtet werden, jedoch werden davon nur 50 kWh für die Förderung anerkannt)

#Errichtungsfristen:
✔ PV-Anlage < 100 kW: 6 Monate nach Abschluss des Fördervertrages; zweimalige Verlängerung um bis zu 9 Monate möglich
✔ PV-Anlage > 100 kW: 12 Monate nach Abschluss des Fördervertrages; einmalige Verlängerung um bis zu 12 Monate möglich

Bitte beachten Sie:
❗ Die Förderfähigkeit eines Speichers ist an den Antrag für die Photovoltaikanlage gebunden.
❗ Eine Fristverlängerung zur Errichtung kann nur beantragt werden, wenn die Verzögerung für eine Inbetriebnahme nicht selbst verschuldet ist.
❗ Eine Kombination mit der Marktprämienförderung, deren Ausschreibung per kompetitivem Ausschreibungsverfahren für Mitte Mai 2024 geplant ist, ist nicht möglich!

Alle wissenswerten Details zu dieser Förderung finden Sie hier:
👉 https://www.oem-ag.at/de/foerderung/

Einreichen können Sie direkt über die EAG Abwicklungsstelle:
👉 https://eag-abwicklungsstelle.at/termin/1-foerdercall-2024-fuer-photovoltaik-und-speicher-kat-a-d/

🌱 Mit Fit4Green zur Ökologisierung: EU-Taxonomie

Pfeil

Große Unternehmen müssen im Zuge der #Nachhaltigkeitsberichterstattung Angaben zur #EUTaxonomie machen, für KMU stellt die Taxonomie eine Chance dar, auf ihre grünen und nachhaltigen #Wirtschaftsaktivitäten aufmerksam zu machen. Unsere Expert*innen unterstützen Sie bei der Identifikation und Darstellung der taxonomiefähigen und -konformen Aktivitäten.

📈 Warum ist das wichtig?
Die EU-Taxonomie ist ein Schritt in Richtung #Transparenz und #Klarheit in Bezug auf den Beitrag von #Unternehmensaktivitäten zu den sechs #Klimazielen der EU. Sie hilft Ihnen zu verstehen, welche Teile Ihres Geschäfts #taxonomiefähig sind und welche Kriterien für die Taxonomiekonformität zu erfüllen sind.

🔍 Was bieten wir?
Expertise: Unsere Expert*innen begleiten Sie durch den Prozess der Identifizierung und Darstellung Ihrer taxonomiefähigen und -konformen Wirtschaftsaktivitäten.
EU-Anforderungen erfüllen: Wir helfen Ihnen, die Anforderungen der EU-Taxonomie-Verordnung zu verstehen und umzusetzen
Wettbewerbsvorteil: Zeigen Sie Ihr Engagement für Nachhaltigkeit und ziehen Sie nachhaltigkeitsbewusste Investoren und Kunden an.

📊 Wie gehen wir vor?
Unsere Herangehensweise basiert auf umfassendem Wissen und einer maßgeschneiderten Beratung. Wir stellen sicher, dass Ihre taxonomiekonformen Geschäftsaktivitäten gemäß den EU-Kriterien dargestellt werden.

🚀 Bereit für den nächsten Schritt?
Erfahren Sie mehr über unsere EU-Taxonomie-Beratung und wie sie Ihr Unternehmen zukunftssicher macht: EU-Taxonomie bei Fit4Green.

Mehr Infos zur EU-Taxonomie finden Sie hier:
👉 https://www.fit4green.at/eu-taxonomie/

🌱 Mit Fit4Green zur Ökologisierung: Wesentlichkeitsanalyse

Pfeil

Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir entsprechend der #ESRS die entscheidenden Nachhaltigkeitsthemen für Ihr Unternehmen. Die Berücksichtigung der verpflichtenden Stakeholdereinbindung und die sorgfältige Dokumentation unserer Analyse bilden die solide Grundlage für Ihre #Nachhaltigkeitsberichterstattung.

📈 Warum ist das wichtig?

Die Identifikation wesentlicher Themen ist nicht nur eine gesetzliche Vorgabe sondern auch eine strategische Notwendigkeit. Sie ermöglicht es Ihrem Unternehmen, die richtigen Schwerpunkte zu setzen und effektiv auf die Interessen Ihrer Stakeholder einzugehen.

🔍 Was bieten wir?

Ganzheitlicher Ansatz: Wir analysieren umfassend die Themen, die für Ihr Unternehmen am relevantesten sind.

Erfüllung der EU-Anforderungen: Unsere Expert*innen helfen Ihnen, die Anforderungen der Corporate Sustainability Reporting Directive (#CSRD) zu erfüllen.

Strategische Orientierung: Nutzen Sie die Ergebnisse der #Wesentlichkeitsanalyse, um Ihre Nachhaltigkeitsstrategie zu stärken.

📊 Wie gehen wir vor?

Unsere Herangehensweise basiert auf intensiver Zusammenarbeit. Wir stellen sicher, dass Ihre Wesentlichkeitsanalyse nicht nur den gesetzlichen Anforderungen entspricht sondern auch Ihre individuellen #Geschäftsziele unterstützt.

🚀 Bereit für den nächsten Schritt?

Erfahren Sie mehr über unsere Wesentlichkeitsanalyse und wie sie Ihr Unternehmen auf die Zukunft vorbereitet: Ihre Wesentlichkeitsanalyse bei Fit4Green.

Mehr Infos zur Wesentlichkeitsanalyse finden Sie hier:

👉 https://www.fit4green.at/wesentlichkeitsanalyse/

🌱 Mit Fit4Green zur Ökologisierung: Nachhaltigkeitsberichterstattung

Pfeil

Wir begleiten Sie beim Prozess zur #Nachhaltigkeitsberichterstattung entsprechend der gesetzlichen Anforderungen und unterstützen Sie beim #Projektmanagement, der #Wesentlichkeitsanalyse, der #Datenerhebung sowie bei der #Berichtserstellung – Sie definieren Ihren Bedarf und wir liefern Ihnen maßgeschneiderte Leistungen.

📈 Warum ist das wichtig?

Eine transparente Nachhaltigkeitsberichterstattung fördert nicht nur das Vertrauen Ihrer Stakeholder sondern kann auch neue#Chancen und #Wachstumspotenziale eröffnen. Es ist mehr als nur eine gesetzliche Verpflichtung – es ist ein Schritt in Richtung erfolgreicher #Zukunft.

🔍 Was bieten wir?

Modularer Ansatz: Wählen Sie die Leistungen aus, die zu Ihren individuellen Anforderungen passen.

Erfüllung der EU-Richtlinien: Wir helfen Ihnen dabei, die Anforderungen der Corporate Sustainability Reporting Directive (#CSRD) zu erfüllen.

Strategischer Nutzen: Nutzen Sie die Berichterstattung als strategisches Instrument zur Verbesserung Ihrer Geschäftspraktiken.

📊 Wie gehen wir vor?

Unser Ansatz basiert auf umfassender Datenerhebung und -analyse und einer effizienten Stakeholdereinbindung. Wir arbeiten eng mit Ihrem Team zusammen, um sicherzustellen, dass Ihr Nachhaltigkeitsbericht nicht nur den gesetzlichen Anforderungen entspricht, sondern auch Ihre Geschäftsziele unterstützt.

🚀 Bereit für den nächsten Schritt?

Erfahren Sie mehr über unser Angebot und wie wir Ihnen helfen können, den ersten Nachhaltigkeitsbericht zu legen: Ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung bei Fit4Green.

Mehr Infos zur Nachhaltigkeitsberichterstattung finden Sie hier:

👉 https://www.fit4green.at/nachhaltigkeitsberichterstattung/

🌱 Mit Fit4Green zur Ökologisierung: Klimastrategie

Pfeil

Mit einer sorgfältigen Analyse und Planung inkl. #CO2-Footprint schaffen wir die Basis für die ökologische Ausrichtung Ihres Unternehmens. Diese #Klimastrategie trägt zur Erfüllung regulatorischer Vorgaben bei und bildet auch das Fundament für eine umfassende #Nachhaltigkeitsberichterstattung. Klare Ziele und strategische Maßnahmen incl. Förderbetrachtung bereiten Sie optimal auf den Weg zur Nachhaltigkeit vor.

💼 Warum ist das wichtig?
Eine effektive Klimastrategie stellt Ihren detaillierten und #KPI-basierten Fahrplan zur Dekarbonisierung dar. Sie stärkt Ihre Marktposition und kann langfristig Kosten sparen.

🔍 Was bieten wir?
Individuelle Anpassung: Wir entwickeln maßgeschneiderte Klimastrategien, die zu Ihrem Unternehmen passen.
Modulare Struktur: Wählen Sie die Leistungen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passen.
Umsetzungsfokus: Praktische Maßnahmen, die messbare Ergebnisse liefern.

📈 Wie gehen wir vor?
Unser Ansatz basiert auf Daten und Fakten. Wir analysieren Ihre Prozesse, ermitteln Einsparpotenziale und helfen Ihnen, realistische Ziele zu setzen.

🚀 Bereit für den nächsten Schritt?
Erfahren Sie mehr über unser Angebot und wie wir Ihnen helfen können, sich erfolgreich für die Zukunft aufzustellen: Ihre Klimastrategie bei Fit4Green.

Mehr Infos zur Klimastrategie finden Sie hier:
👉 Mit einer sorgfältigen Analyse und Planung inkl. hashtag#CO2-Footprint schaffen wir die Basis für die ökologische Ausrichtung Ihres Unternehmens. Diese hashtag#Klimastrategie trägt zur Erfüllung regulatorischer Vorgaben bei und bildet auch das Fundament für eine umfassende hashtag#Nachhaltigkeitsberichterstattung. Klare Ziele und strategische Maßnahmen incl. Förderbetrachtung bereiten Sie optimal auf den Weg zur Nachhaltigkeit vor.

💼 Warum ist das wichtig?
Eine effektive Klimastrategie stellt Ihren detaillierten und hashtag#KPI-basierten Fahrplan zur Dekarbonisierung dar. Sie stärkt Ihre Marktposition und kann langfristig Kosten sparen.

🔍 Was bieten wir?
Individuelle Anpassung: Wir entwickeln maßgeschneiderte Klimastrategien, die zu Ihrem Unternehmen passen.
Modulare Struktur: Wählen Sie die Leistungen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passen.
Umsetzungsfokus: Praktische Maßnahmen, die messbare Ergebnisse liefern.

📈 Wie gehen wir vor?
Unser Ansatz basiert auf Daten und Fakten. Wir analysieren Ihre Prozesse, ermitteln Einsparpotenziale und helfen Ihnen, realistische Ziele zu setzen.

🚀 Bereit für den nächsten Schritt?
Erfahren Sie mehr über unser Angebot und wie wir Ihnen helfen können, sich erfolgreich für die Zukunft aufzustellen: Ihre Klimastrategie bei Fit4Green.

Mehr Infos zur Klimastrategie finden Sie hier:
👉 https://www.fit4green.at/klimastrategie-2/

⚠ ACHTUNG: 1. Bericht für das CBAM-Reporting bis spätestens 31.01.2024 fällig!

Pfeil

Die #CBAM-Verordnung (CBAM-VO) ist bereits in Kraft getreten und seit dem 1. Oktober 2023 gelten die ersten Berichtspflichten für betroffene Unternehmen. Die Frist für den 1. Bericht endet am 31.01.2024.

ℹ Die wichtigsten Infos zusammengefasst:

❓ Was ist „CBAM“?

Die Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM) Verordnung ist eine Initiative der #EU zum Ausgleich von #CO2-Preisunterschieden zwischen innerhalb und außerhalb der EU produzierten Gütern. Es betrifft Importe in die EU, bei denen in Drittländern Treibhausgase ausgestoßen wurden. Unternehmen müssen ab 2026 sogenannte CBAM-Zertifikate erwerben, die den Treibhausgasausstoß kompensieren.

🎯 Das Ziel von CBAM ist es, ein vergleichbares CO2-Preisniveau für Waren herzustellen, unabhängig von ihrer Herkunft, sei es innerhalb oder außerhalb der EU produziert. Dies soll dazu beitragen, das Risiko zu verringern, dass Produktionsstätten in Länder mit weniger strengen Umweltauflagen als in der EU verlagert werden, was als “#CarbonLeakage” bekannt ist. Gleichzeitig soll CBAM Produzenten in Nicht-EU-Ländern dazu ermutigen, die Treibhausgasemissionen in ihren #Herstellungsprozessen zu reduzieren.

⏰ Die Einführung von CBAM erfolgt in zwei Phasen:
Mit 01. Oktober 2023 hat die Übergangsphase begonnen, in der Importeure von CBAM-Waren Berichtspflichten haben, jedoch noch keine CBAM-Zertifikate erwerben müssen. Ab dem 01. Januar 2026 beginnt die eigentliche Bepreisungsphase, in der CBAM-Zertifikate für erfasste Waren erforderlich sind.

❓ Wer ist CBAM-pflichtig?

⏺ Alle Unternehmen innerhalb der EU, die folgende Produkte
✔ Zement
✔ Eisen & Stahl
✔ Aluminium
✔ Düngemittel
✔ Strom/Elektrizität
✔ Wasserstoff (in reiner oder verarbeiteter Form)
aus Nicht-EU Staaten (Anhang I der CBAM-VO nach KN-Code aufgelisteten Waren) importieren
⏺ Gilt für CBAM-Waren mit > € 150 Gesamtwert pro Sendung


Benötigen Sie Unterstützung bei der Erstellung des ersten Berichts, der bis zum 31.01.2024 fällig ist, bieten wir Ihnen gerne unsere Unterstützung (zB in Form eines CBAM-Quick Checks) an.

Frohe Feiertage und Prosit 2024!

Pfeil

Das gesamte Team von Fit4Green wünscht Ihnen und Ihren Familien besinnliche Feiertage, eine erholsame Auszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2024! 🎄✨

Bleiben Sie gesund und voller Vorfreude auf die Abenteuer, die das neue Jahr mit sich bringt. 🍀
Mit dem neuen Jahr stehen uns neue Herausforderungen bevor, es erwarten uns eine Vielzahl an neuen Gesetzen und Vorschriften in der Welt der Nachhaltigkeit. Daher bleiben stets auf dem neuesten Stand, um Sie und Ihr Unternehme bestmöglich zu unterstützen. 💪

Frohe Weihnachten! 🎁

❗ P.S:
Wir befinden uns von 23.12.2023 bis einschließlich 05.01.2024 im Betriebsurlaub und sind ab Montag, 08.01.2024 wieder für Sie da!

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR IHR MASS­GESCHNEIDERTES ANGEBOT!

    Wie möchten Sie kontaktiert werden?